Überblick
Home
Unser Tierbestand
Allgemeine Schlangenkunde
Allgemeine Terrarienkunde
Schlangen
=> Boa constrictor
=> Rote Regenbogenboa
=> Sandboa
=> Strumpfbandnatter
=> Gartenboa
=> Grüner Baumpython
=> Spitzkopfnatter
Bauanleitung
Galerie
Kontakt
Gästebuch
Links
Häufige Fragen
 

Strumpfbandnatter

"

Unsere San- Francisco- Strumpfbandnatter( Thamnophis sirtalis tetrataenia) kommt, wie der Name sagt, aus der Gegend um San Franciso.

Aufgrund ihrer faszinierenden Zeichnung ist der Bestand in Amerika ziemlich gefährdet.




Wir halten unser Päarchen in einem Terrarium mit den Maßen 120x 60x 50 welches wir in der gleichen Bauweise gebaut haben wie unsere anderen Terrarien auch.

Beleuchtet wird das Becken mit einer Neonröhre und beheizen tun wir mit einem 60Watt Spotstrahler, welcher die Temperatur lokal auf 29° aufheizt.

Die Temperaturen sollten bei Strumpfbandnattern im Allgemeinen nicht so hoch sein, Temperaturen über 30° werden auf Dauer nicht vertragen. 
Nachts sinkt die Temperatur auf knapp 23°, wobei sie auch bis auf Zimmertemperatur sinken kann.

Die Fütterung der Thamnophis stellt sich relativ einfach dar, da die Tiere sehr gut und gierig ans Fressen gehen.

Wir verfüttern ausschließlich kleine Babymäuse und Stint, wobei unsere Schlangen eher die Mäuse bevorzugen.

Beim reinen Verfüttern mit Fisch( Stint) ist auf eine zusätzliche Vitaminzugabe zu achten, da sonst Mangelerscheinungen auftreten können. 

Ansonsten kann man auch noch Regenwürmer oder Nacktschnecken verfüttern, damit haben wir allerdings noch keine Erfahrungen gesammelt.

Der Unterschied im Fressverhalten gegenüber unseren Riesenschlangen liegt darin, dass Strumpfbandnattern ihre Beute nicht erwürgen, sondern lebendig verschlingen, hier liegt ein großer Vorteil beim verwenden von Frostfutter.


Insgesamt waren schon 44528 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Verlinkung zu Inhalten Dritter: Die Beiträge enthalten teilweise Links zu Webseiten Dritter. Diese Links sind rein für den gefälligen Gebrauch und stellen keine Billigung des Inhalts unsererseits dar. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und stehen auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten gelinkter Webseiten. (LG Hamburg, Urteil vom 12. Mai 1998 zur Mitverantwortung der Betreiber für Inhalte gelinkter Seiten )