Überblick
Home
Unser Tierbestand
Allgemeine Schlangenkunde
Allgemeine Terrarienkunde
=> Die Rückwandgestaltung
=> Die Rückwandgestaltung II
=> Die Einrichtung
=> Die Beleuchtung
=> Die Heizung
=> Die Ernährung
=> Die Häutung
Schlangen
Bauanleitung
Galerie
Kontakt
Gästebuch
Links
Häufige Fragen
 

Die Rückwandgestaltung II

"Seit geraumer Zeit haben wir eine neue Methode der Rückwandgestaltung für uns entdeckt und zwar tragen wir auf die zuvor gestalteten Styroporrückwände Hypertufa auf.
Was ist Hypertufa? Hypertufa ist ein Ersatz für natürliche Tuffsteine und günstig für das Pflanzenwachstum. Im Terrarium finden Wurzeln von Aufsitzpflanzen besten halt. Bei ausreichender Beleuchtung und Wässerung wachsen nach kurzer Zeit verschiedenste Moose und Farne aus dem Hypertufa. .
Das Material wird aus Teilen Fliesenkleber, Torf und Perlit im Verhältnis 1: 2: 2 angemischt und mit der ensprechenden Menge Wasser vermischt und anschließend auf das Styropor am besten mit der Hand aufgtetragen. Wichtig ist eine vorherige Schicht Fliesenkleber um eine Verbindung zwischen Styropor und Hypertufa herzustellen.
Nach dem Austrocknen ist das Material sehr hart und widerstandsfest
Insgesamt waren schon 44437 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Verlinkung zu Inhalten Dritter: Die Beiträge enthalten teilweise Links zu Webseiten Dritter. Diese Links sind rein für den gefälligen Gebrauch und stellen keine Billigung des Inhalts unsererseits dar. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und stehen auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten gelinkter Webseiten. (LG Hamburg, Urteil vom 12. Mai 1998 zur Mitverantwortung der Betreiber für Inhalte gelinkter Seiten )