Überblick
Home
Unser Tierbestand
Allgemeine Schlangenkunde
Allgemeine Terrarienkunde
=> Die Rückwandgestaltung
=> Die Rückwandgestaltung II
=> Die Einrichtung
=> Die Beleuchtung
=> Die Heizung
=> Die Ernährung
=> Die Häutung
Schlangen
Bauanleitung
Galerie
Kontakt
Gästebuch
Links
Häufige Fragen
 

Die Häutung

"

Schlangen wachsen ihr Leben lang, wobei die Hauptwachstumsphase in den ersten 3 Jahren liegt. Da die Haut der Schlange nicht mitwächst, muss diese regelmäßig erneuert werden.



Kurz bevor die Häutung ansteht, bekommt die Schlange trübe Augen und blasse Haut. 
In dieser Zeit, was ungefähr 1 Woche dauert, sammelt sich Flüssigkeit zwischen der alten und der neuen Haut.



Während dieser Zeit ist die Schlange in der Regel aggressiver, da sie durch die Trübung der Augen nur eingeschränkt sehen kann.
In dieser Zeit vermeide ich es, das Tier zu händeln.



Nach ungefähr einer Woche verschwindet die angesammelte Flüssigkeit. 
Danach dauert es wieder einige Tage bis zur endgültigen Häutung, welche am Kopf beginnt.



Dabei wird die Haut wie eine Art Nylonstrumpf abgezogen.
Die Dauer der Häutung richtet sich nach dem Alter der Schlangen und wohl auch nach der Art ansich.
Unsere 7jährige Boa häutet sich ca. alle 3 Monate, während sich unsere 1jährigen Boas alle 4 Wochen häuten.




Bei der Häutung im Terrarium sollte unbedingt darauf geachtet werden:

- dass die Schlange zu dieser Zeit nicht unnötig gestresst wird, 
- dass das Terrarium feuchter gehalten wird, um dem Tier die Häutung zu erleichtern, 
- dass Schlangen zu dieser Zeit möglichst nicht gefüttert werden (bei der Verdauung wird dem Körper Wasser entzogen. Dies kann Häutungsprobleme zu Folge haben), 
- außerdem ist darauf zu achten, dass sich die Schlange vollständig gehäutet hat. Besonders kritische Stellen sind Schwanzspitze und Augenkapseln. 


Insgesamt waren schon 44437 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Verlinkung zu Inhalten Dritter: Die Beiträge enthalten teilweise Links zu Webseiten Dritter. Diese Links sind rein für den gefälligen Gebrauch und stellen keine Billigung des Inhalts unsererseits dar. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und stehen auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten gelinkter Webseiten. (LG Hamburg, Urteil vom 12. Mai 1998 zur Mitverantwortung der Betreiber für Inhalte gelinkter Seiten )